Aktuelle Hinweise zum Coronavirus

Wichtige Hinweise Ihrer Volksbank eG, Gardelegen

Aktuell befassen sich die zuständigen Behörden mit Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus. Wie schon im Kontext anderer Pandemien orientiert sich unsere Bank an den Anordnungen dieser Behörden, um unsere Kunden, Mitarbeiter und Lieferanten bestmöglich zu schützen und auf neue Entwicklungen vorbereitet zu sein. Wir verfügen wie alle Banken über Notfallpläne, die eine Fortführung des Geschäftsbetriebes gewährleisten. Darüber hinaus stehen wir Ihnen auch unter der 03907 7201-0 zur Verfügung. Unsere Geldautomaten und SB-Terminals sowie unser Online-Banking sind ebenfalls für Sie da.


Informationen Ihrer Volksbank eG, Gardelegen:

#notmachterfinderisch und #gutscheinehelfen

07.04.2020

Unterstützung des Einzelhandels

Die Seite www.altmark.de ist die zentrale Anlaufstelle für die gesamte Altmark. Hier finden Sie nützliche Informationen über Einzelhändler.

Unter dem Hashtag #notmachterfinderisch wird auf die Seiten der regionalen Läden und ihre Angebote verwiesen.

Unter dem Hashtag #gutscheinehelfen finden Sie den digitalen Marktplatz der Stadt Gardelegen auf www.gardelegen-gutschein.de.

Zusammenfassung der Pressemitteilung

30.03.2020

Pressemitteilung des Vorstandes zur Corona-Pandemie

Eine inhaltliche Zusammenfassung der Pressemitteilung der Volksbank Gardelegen zur Corona-Pandemie:

  • Besetzung aller unserer Geschäftsstellen (Kontakt jedoch vorrangig per Telefon bzw. eMail)
  • Geldversorgung ist gesichert
  • Einlagensicherung in voller Höhe
  • Keine Einschränkungen im Zahlungsverkehr
  • Seit dem 24.03.2020 unsere neue "Online-Geschäftsstelle"
  • Unterstützung bei finanziellen Engpässen
  • Verschiebung unserer für den 16.04.2020 geplanten Vertreterversammlung

Lesen Sie die vollständige Pressemitteilung hier.

Pressemitteilung der Volksbank Gardelegen zur Corona-Pandemie

30.03.2020

Pressemitteilung VB Gardelegen zur Corona-Pandemie

Die Corona-Pandemie verändert derzeit unser gemeinsames Leben. Das ist in unserem
alltäglichen Geschäft längst spürbar geworden. Die Volksbank Gardelegen geht
verantwortungsvoll mit der aktuellen Situation um, um einer weiteren Ausbreitung des Covid
19-Virus soweit wie möglich entgegenzuwirken und damit unsere Mitglieder, Kunden und
Mitarbeiter zu schützen. Täglich bewerten wir unsere getroffenen Maßnahmen neu und leiten davon ggf. weitere Schritte ab.

  • Unsere Geschäftsstellen in Gardelegen, Letzlingen und in Mieste sind unverändert mit
    unseren Mitarbeitern besetzt. Eine Schließung planen wir nicht, es sei denn sie muss
    als Sicherheitsmaßnahme erfolgen. Aber auch dann ist eine Betreuung unserer
    Mitglieder und Kunden über die anderen Geschäftsstellen gewährleistet. Zum Schutz
    der Gesundheit aller, sollte der persönliche Kontakt zwischen Mitglied/ Kunde und
    Berater nur auf dringend notwendige Angelegenheiten beschränkt werden. Daher
    bitten wir unsere Kunden mit unseren Beratern bis auf Weiteres auf telefonischem
    Weg oder per eMail in Kontakt zu treten. Beratungen erfolgen vorrangig per Telefon.
    Wir haben unsere Prozesse so fixiert, dass wir über technische Medien allen
    Kundenwünschen entsprechen können. Wir sind unverändert für unsere Mitglieder
    und Kunden da. In Ausnahmefällen stehen wir unseren Kunden persönlich zur Seite,
    einzeln bzw. als Familie können Kunden uns persönlich kontaktieren, wir bitten aber
    um strenge Einhaltung aller Hygienevorschriften und des notwendigen
    Sicherheitsabstandes. Lächeln ist das neue Händeschütteln!
  • Die Geldversorgung ist zu jeder Zeit gewährleistet. Bargeldengpässe gibt es nicht. Es
    muss kein Kunde Angst haben, kein Geld mehr zu bekommen. Unsere Geldautomaten
    in den SB-Zonen unserer Geschäftsstellen sowie im Kauflandmarkt werden in
    gewohnter Weise bestückt. Auch der Notfall ist abgesichert. Dennoch weisen wir
    unsere Kunden darauf hin, möglichst kontaktlos mit der (digitalen) girocard oder
    (digitalen) Kreditkarte zu bezahlen und kein Bargeld zu verwenden. Alle unsere
    Mitglieder und Kunden sind mit einer Karte ausgestattet.
  • Als Genossenschaftsbank haben wir seit 90 Jahren das älteste
    Einlagensicherungssystem in Deutschland. Dieses eigene Einlagensicherungssystem
    baut auf der gesetzlichen Einlagensicherung auf. Im Rettungsfall werden die Einlagen
    unserer Mitglieder und Kunden bis 100.000 EUR von der gesetzlichen
    Einlagensicherung übernommen und alles, was darüber hinausgeht vom der
    freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken
    und Raiffeisenbanken (BVR) getragen. Wir wollen nochmals sensibilisieren und
    beruhigen: Die Einlagen unserer Mitglieder und Kunden sind demnach in voller
    Höhe zu 100% garantiert!
  • Im Zahlungsverkehr wird es keine Einschränkungen geben. Auch hier haben wir für
    den Notfall Vorkehrungen getroffen.
  • Unsere Automaten werden von unseren Mitarbeitern mehrfach täglich gereinigt.
    Abstandsaufkleber sind vorhanden. Desinfektionsmittel für unsere Mitglieder und
    Kunden können in den SB-Zonen nicht vorgehalten werden, da wir aktuell keine
    Desinfektion in großen Mengen erwerben können. In allen SB-Zonen sind Hinweise
    zu finden, wie jeder Einzelne sich schützen kann. Hier appellieren wir an die
    Verantwortung eines jeden Einzelnen! Wir empfehlen Einmalhandschuhe zu tragen.
  • Seit dem 24.03.2020 können unsere Mitglieder und Kunden über unsere neu erstellte
    „Online-Geschäftsstelle“ (separater Reiter auf unserer Homepage www.volksbankgardelegen.
    de) ihre Bankgeschäfte bequem von zu Hause und unterwegs online
    erledigen. So können uns Kunden Serviceaufträge (z.B. Änderung von
    Freistellungsaufträgen, Adressänderungen etc,) online zusenden. Auch ausgewählte
    Bankprodukte können einfach und bequem von zu Hause aus abgeschlossen werden.
    In der aktuellen Zeit sind online-Anwendungen zu bevorzugen.
  • Die aktuelle Situation bringt besondere Belastungen für unsere Unternehmer und
    Gewerbetreibenden mit sich, aber auch von unseren Privatkunden, bei denen das
    monatliche Einkommen (teilweise) weggebrochen ist. Diesen Herausforderungen
    müssen sie sich nicht alleine stellen. Wir haben für die voraussichtliche Dauer der
    Krise Unterstützungsleistungen aufgesetzt. So werden sowohl laufende
    Kostenbelastungen unserer Mitglieder und Kunden durch Stundungen gemindert, als
    auch direkt Liquidität sowie, bei Bedarf, Kapital gestärkt, um Corona bedingte
    Störungen weitestmöglich auszugleichen. Finanzielle Engpässe können mit
    Fördermitteln, Liquiditätshilfe und weiteren Unterstützungen überbrückt werden. Die
    Volksbank wird ihre Mitglieder und Kunden dabei bestmöglich unterstützen.
    Aktuell haben wir folgende Maßnahmen umgesetzt:
    1. Als Hausbank bieten wir unseren Firmenkunden das staatliche Sonderprogramm
    2020 der KfW sowie Unterstützung bei der Antragserstellung für die Corona-
    Soforthilfe bei der Investitionsbank Sachsen-Anhalt an.
    2. Wir haben unsere Prozesse verschlankt für schnelle und unbürokratische
    Entscheidungen.
    3. Wir halten täglich Kontakt zu den Förderinstituten, um für unsere Mitglieder und
    Kunden auf dem aktuellen Stand zu bleiben.
    4. Wir stimmen unbürokratisch bei vertretbaren Fällen einer Zins- und/ oder
    Tilgungsaussetzung zu.
    Gemeinsam werden wir Lösungen finden, um finanzielle Engpässe zu überbrücken
    und die aktuelle Krise zu meistern.
  • Unsere jährliche Vertreterversammlung war für den 16.04.2020 geplant. Hier wird
    unseren Mitgliedervertretern die Lage der Genossenschaft, der Jahresabschluss 2019
    vorgestellt sowie alle notwendigen Beschlüsse gefasst. Aus aktuellem Anlass und zum
    Schutz aller haben wir diese abgesagt. Wann und in welcher Form diese
    Versammlung/ diese Beschlüsse nachgeholt wird/ werden, ist noch offen. Wir werden
    unsere Vertreter darüber rechtzeitig in Kenntnis setzten. Mit großer
    Wahrscheinlichkeit werden wir in diesem Jahr auf die im Anschluss der
    Vertreterversammlung folgenden Ortsversammlungen in Gardelegen, Jävenitz, Mieste
    und Letzlingen verzichten. Zum größten Teil nehmen unsere älteren Mitglieder diese
    Versammlungen wahr. Auch hier übernehmen wir Verantwortung und wollen
    niemanden gefährden.

Die Corona-Pandemie ist eine große Aufgabe, die wir gemeinsam meistern werden. Gerade in wirtschaftlich schweren Zeiten brauchen die Menschen einen starken Partner, der finanziell und menschlich mit Rat und Tat an ihrer Seite steht. Die genossenschaftlichen Werte wie Solidarität, Partnerschaftlichkeit und Transparenz bewähren sich aktuell mehr denn je, nach ihnen richten wir seit 161 Jahren unser Handeln. Diese Werteorientierung macht uns und unsere Arbeit so besonders. Zuversichtlich schauen wir mit unseren Mitgliedern und Kunden nach vorne – so kann Morgen kommen!


Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Informationen der Landesregierung zu Soforthilfen

26.03.2020

Landesregierung zu Soforthilfen für Solo-Selbstständige und Mittelständler

Die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt steht durch die Corona-Pandemie vor einer sehr harten
Bewährungsprobe. Das Herunterfahren des öffentlichen Lebens bedroht die wirtschaftliche
Existenz vieler Unternehmen. Die Landesregierung hat sich deshalb auf ein Hilfspaket
verständigt, das insbesondere Zuschüsse für Solo-Selbstständige und kleinere Unternehmen
vorsieht. Ziel ist es, Insolvenzen zu vermeiden und Arbeitsplätze zu sichern.


Bankdienstleistungen und Zahlungsverkehr

Unsere Notfallpläne gewährleisten die Fortführung des Geschäftsbetriebes. Sie werden daher auch weiterhin mit Bankdienstleistungen versorgt:

  • Bargeldversorgung und Zahlungsverkehr: Sie können auch in Zeiten der Coronavirus-Krise darauf vertrauen, dass Sie wie gewohnt mit Bankdienstleistungen versorgt werden. So wird auch der Zahlungsverkehr mit allen Bezahlmöglichkeiten unverändert aufrechterhalten. Dazu gehört auch die ausreichende Versorgung mit Bargeld an den Geldautomaten. Zudem haben Sie die Möglichkeit, im Einzelhandel kontaktlos mit Ihrer girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte zu bezahlen.
  • Geldautomaten und SB-Terminals: Unsere Geldautomaten und SB-Terminals stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung.
  • Online-Banking: Erledigen Sie Ihre Bankgeschäfte ganz bequem zu jeder Zeit von zu Hause aus.
  • Service-Center: Unabhängig von unseren Öffnungszeiten bieten wir Ihnen verschiedene Services in unserem Service-Center an. Dort können Sie sich informieren, Anliegen selbstständig erledigen oder sich in die Portale unserer Partner weiterleiten lassen.
  • Ihr Kontakt zu uns: Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Wichtige Informationen für unsere Firmenkunden

Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Auch wir möchten Sie bestmöglich unterstützen. Hier finden Sie alle Informationen.